Das Geheimnis des Baphomet

Eine Studie über das freimaurerische Gedankengut des 18. Jahrhunderts und seine Verbindung zu den Templern anhand der Symbolik des Siegels der Loge Zu den drey Waessern i. O. Passau aus dem Jahr 1776
Von: Gruß, Andreas Manuel
Edition Königliche Kunst, Taschenbuch, 190 Seiten, 137 Abbildungen (s/w)

ISBN: 978-3-942051-58-3

14,95 €
Cover Feindaten download

Baphomet war für die Templer der Schlüssel zu allem und damit Symbol für das Ergebnis eines formativen Prozesses: der vollendeten Initiierung. Nach Meinung der Kirche war seine Darstellung und Verehrung ein Sakrileg.

Um seine eigentliche Bedeutung zu verschleiern, verwendeten die Templer stellvertretend den vorchristlichen Dreikopf in ihren Kirchen und Burgen. So blieb das eigentliche Geheimnis seiner Mehrfach­symbolik nur Eingeweihten zugänglich. 
 
Dieses Buch ist eine Studie über das freimaurerische Gedankengut des 18. Jahrhunderts und seine Verbindung zu den Templern anhand der Symbolik des Siegels der Loge „Zu den drey Waessern“ i. O. Passau aus dem Jahr 1776. Andreas Gruß erklärt erstmalig das geheime Wissen um die Schlüsselrolle Baphomets und des Dreikopfs und enthüllt diese als Bindeglied zwischen dem Gedankengut von Templern und Freimaurern.

Edition Königliche Kunst
Autor: Andreas Manuel Gruß
Taschenbuch, 190 Seiten, Format 20x12,5 cm (hxb), 137 Abbildungen (s/w)
ISBN 978-3-942051-58-3
Preis 14,95 €  / 15,40 € [A] / 19,95 CHF

 

weitere Bilder

Über den Autor

Gruß, Andreas Manuel

Andreas Manuel Gruß, studierte Tiermedizin mit Nebenstudium Chemie und Jura. Seit über vierzig Jahren befasst er sich mit den Themen Humanismus, Gesundheit, Philosophie, Psychologie und sozialen Themen, die er kritisch hinterfragt. Eigentlich aus der Humanmedizin kommend, arbeitete er in diversen Krankenhäusern sowie im Max-Plank-Institut für Psychiatrie, wodurch er sich mit den Lehren von C.G. Jung und dessen Symboltheorien vertraut machte. Er ist Leiter des Instituts für Gesundheitsprävention und Autor folgender Bücher: "Gesundheit ist kein Zufall" - Das Zwölfmaleins der Gesundheitsprävention, "Geistige Arbeit und Gesundheit", "Das Geheimnis des Baphomet". Er ist Verfasser mehrer Fachartikel: Magazin „Großtierpraxis“, Witzenhausen (12/2004; 2/2005; 6/2005), Zeitschrift „Eleusis“ (Heft 1/09), „Zeitschrift für Internationale Freimaurer-Forschung“ Band 24, Wien 2010, Tattva Viveka, Zeitschrift für Wissenschaft, Philosophie & spirituelle Kultur, Bensheim (47/Mai 2011; 48/August 2011), AK-4 Journal für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (seit 2004), ferner ist er als freier Redakteur der Internet Enzyklopädie www.freimaurer-wiki.de tätig.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: